Herzlich Willkommen in unserem Rechtsportal.

Wir bieten Ihnen Rechtsberatung, Vertretung und Verteidigung „auf kürzesten Wegen“ an. Kein Warten auf eine Terminvergabe. Kein notwendiger Kanzleibesuch mit lästigen Anfahrtswegen. Nutzen Sie unser Dienstleistungsangebot einfach und bequem Online.

Und sollte dennoch ein persönliches Gespräch notwendig oder von Ihnen gewünscht werden, begrüßen wir Sie gern in unserer Kanzlei in Stralsund. Die Kanzleiräume befinden sich in einem denkmalgeschützten Patrizierhaus im Herzen der Stralsunder Altstadt. Das Parkhaus „Meeresmuseum“ ist nur wenige Schritte entfernt; wir übernehmen für unsere Mandanten die Parkgebühren.

Nutzen Sie die Möglichkeit, die offene, verlässliche Atmosphäre bei uns kennenzulernen. Wir verstehen uns als Team, welches menschlich und fachlich harmoniert. Hier werden Sie mit Freundlichkeit empfangen, Ihre Anliegen vertraut aufgenommen und Problemkreise gemeinsam kurzfristig und effektiv gelöst.

Durch regelmäßige Fortbildung sowohl der Fachanwälte als auch der Mitarbeiter sichern und erhöhen wir stetig die Qualität unserer juristischen Arbeit.

Unsere Rechtsgebiete

Strafrecht

Wir vertreten Mandanten bundesweit  in strafrechtlichen Ermittlungsverfahren, Ordnungswidrigkeiten- und Bußgeldverfahren, im Hauptverfahren / Gerichtsverfahren, in Verwaltungsrechtsstreitigkeiten (meist mit strafrechtlichem Bezug) und in Rechtsmittelverfahren (Einspruch, Berufung, Revision) und in Nebenklageverfahren (Wahrnehmung der Rechte von Geschädigten einer Straftat im Strafprozess).

Wenn der Staat gegen Sie ermittelt, müssen Ihre Interessen und Rechte schnellstmöglich gegen die weitreichenden und zunehmenden Eingriffe der Strafverfolgungsbehörden geschützt werden. Hierzu bedarf es fundierter Fachkenntnisse, langjähriger Erfahrung und eines schnellen Handelns. Nur so kann ggf. noch proaktiv agiert und ein erfolgreicher Verfahrensabschluss forciert werden.

Nutzen Sie gern unser kostenloses und unverbindliches Fallprüfungsangebot. Sie haben ein Anhörungschreiben, eine Bußgeldbescheid oder eine Anklageschrift erhalten etc.. Stellen Sie uns diese Dokumente per Uploadfunktion zur Verfügung und schildern Sie uns kurz Ihren Fall. Wir werden nach Zugang Ihrer Anfrage und der Dokumente eine Prüfung  und hiernach kurzfristig – binnen 24 h  – eine kostenlose und unverbindliche – Ersteinschätzung Ihrer Verteidigungsmöglichkeiten vornehmen.


Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt sicher & verschlüsselt!


Im Notfall (z.B. bei Hausdurchsuchung oder Verhaftung) erreichen Sie uns (24 Stunden täglich) unter    0177-3442885

– in allen anderen Fällen nutzen Sie bitte gern unser Fallprüfungsangebot oder setzen Sie sich bitte während der Geschäftszeiten (zwischen 08:00 und 17:00 Uhr) mit uns telefonisich in Verbindung – oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bei Kontakt mit Polizei und Staatsanwaltschaft raten wir Ihnen in jedem Fall zunächst keine Angaben zur Sache zu machen – dies ist Ihr gutes Recht –  und uns sofort zu benachrichtigen.

Arbeitsrecht

Es gibt 32 Millionen sozialversicherungspflichtige Beschäftige in Deutschland. Da bleiben arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen und arbeitsgerichtliche Verfahren nicht aus. Wir vertreten bundesweit Arbeitnehmer bei der Duchsetzung offener Lohnforderungen auch im Zusammenhang mit bereits abgeleisteten Überstunden, setzen Ansprüche aus der Abgeltung nicht genommener Urlaubstage und Abfindungen nach Kündigungen durch.
Erfolgreich stehen wir Ihnen zur Seite nach Kündigungen, Abmahnungen oder Versetzungen.

Wir bieten Ihnen unsere kostenlose und unverbindliche Fallprüfung an. Sie haben eine Abmahnung, Kündigung, Versetzung etc. erhalten.
Stellen Sie uns diese Dokumente einschließlich Arbeitsvertrag per Uploadfunktion zur Verfügung und schildern Sie uns kurz Ihren Fall. Wir werden nach Zugang Ihrer Anfrage und der Dokumente eine Prüfung und hiernach kurzfristig – binnen 24 h – eine kostenlose und unverbindliche – Ersteinschätzung Ihrer rechtlichen Möglichkeiten vornehmen.


Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt sicher & verschlüsselt!


Bitte beachten Sie, dass ab Erhalt einer Kündigung die gesetzliche Frist zur Einreichung einer Klage nur 3 Wochen beträgt.

Familienrecht

Ca. jede 3. Ehe in Deutschland wird geschieden. Einen Ehevertrag schließen nur die wenigsten Paare ab.

Wir beraten und vertreten Sie in Angelegenheiten der finanziellen Auswirkungen von Trennung und Scheidung (Unterhalt, Güterrecht, Vermögensauseinandersetzung, Versorgungsausgleich) sowie im Zusammenhang mit dem persönlichen Verhältnis zu den Kindern (elterliche Sorge, Umgang) oder zu Fragen im Bereich Ehewohnung und Hausrat.

Streben Sie mit Ihrem Ehepartner eine einverständliche Regelung über die elterliche Sorge, den Umgang und die Unterhaltspflicht gegenüber den gemeinschaftlichen minderjährigen Kindern sowie die durch die Ehe begründete gesetzliche Unterhaltspflicht, die Rechtsverhältnisse an der Ehewohnung und an den Haushaltsgegenständen an oder haben diese bereits gefunden?

 

Nutzen Sie unser Angebot zur einverständlichen Scheidung über das Internet. Einfach den Fragebogen online ausfüllen. Heiratsurkunde und gegebenenfalls Geburtsurkunde der Kinder hochladen.


Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt sicher & verschlüsselt!


Wir werden nach Zugang Ihrer Anfrage und der Dokumente kostenlos und unverbindlich prüfen, ob die sofortige Einreichung der Ehescheidung für Sie möglich ist und Ihnen ein unverbindliches Angebot auf der Basis Ihrer Angaben unterbreiten.

Rechtsanwälte

Lassen Sie sich von unseren Fachanwälten für Strafrecht, Arbeitsrecht und Familienrecht beraten.
Hier erfahren Sie mehr über unsere Anwälte.

Kontakt

E: info@kmk-recht.de
T: +49 3831-28750

Michael Krüger-Kleinschmidt

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Lebenslauf

  • Studium in Marburg
  • Rechtsanwalt seit 1991

Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist das Arbeitsrecht mit Nebengebieten sowie das private und öffentliche Baurecht.

Aufgrund seiner nachgewiesenen Kenntnisse auf dem Gebiet des Arbeitsrechts wurde Rechtsanwalt Krüger-Kleinschmidt von der Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern der Titel – Fachanwalt für Arbeitsrecht – verliehen.

Kontakt

E: info@kmk-recht.de
T: +49 3831-28750

Toralf Müller

Rechtsanwalt & Fachanwalt für Strafrecht

Lebenslauf

  • Studium in Halle (Saale)
  • Referendariat am Oberlandesgericht Rostock
  • Rechtsanwalt seit 2004

Rechtsanwalt Müller war in der Zeit von 2004 bis Juli 2010 in der Kanzlei Müller & Grande in Stralsund tätig.
Die Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit von Rechtsanwalt Müller liegen in den Bereichen des Strafrechts und des Verkehrsordnungswidrigkeitenrechts.

Aufgrund seiner nachgewiesenen Kenntnisse auf dem Gebiet des Strafrechts wurde Rechtsanwalt Müller von der Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern der Titel – Fachanwalt für Strafrecht -verliehen.

Kontakt

E: info@kmk-recht.de
T: +49 3831-28750

Ingrid Ramp

Rechtsanwältin

Lebenslauf

  • Verheiratet – 2 Kinder
  • Studium in Berlin
  • Rechtsanwältin seit 1993

Rechtsanwältin Ramp war zunächst von 1977 bis 1991 als Richterin tätig, bereits in ihrer Richterzeit war sie überwiegend auf den Gebieten des Familien- und Strafrechts tätig.
Auch in ihrer anwaltlichen Tätigkeit liegen ihre Arbeitsschwerpunkte in diesen Bereichen.

 

Kontakt

E: info@kmk-recht.de
T: +49 3831-28750

Antje Mahnke

Rechtsanwältin & Fachanwältin für Familienrecht

Lebenslauf

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald
  • Referendariat im Landgerichtsbezirk Stralsund
  • seit 1999 als Rechtsanwältin tätig
  • seit 2017 bei den KMK-Rechtsanwälten

In ihrer anwaltlichen Tätigkeit liegen die Arbeitsschwerpunkte von Frau Rechtsanwältin Mahnke in den Bereichen Familienrecht und Erbrecht.

Aufgrund ihrer nachgewiesenen Kenntnisse auf dem Gebiet des Familienrechts wurde Rechtsanwältin Mahnke von der Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern der Titel – Fachanwältin für Familienrecht – verliehen.